Yoga Rückbildungskurs

Ganzheitlicher Rückbildungsyoga richtet den Fokus auf Körper, Atem und Geist. Dabei wird im Besonderen die Wahrnehmung für den Beckenboden trainiert und behutsam gekräftigt. Verspannungen durch einseitige Bewegungsmuster können durch körperliche Übungen und Dehnungen ausglichen und vorgebeugt werden. Atemübungen helfen Gedankenkreise zu unterbrechen, um wieder ganz bei sich anzukommen. Die Meditationen schenken Entspannung und eine erholsame kleine Pause vom Alltag. 

In der wundervollen, aber auch anspruchsvollen Zeit mit einem Baby unterstützt Rückbildungsyoga den Ausgleich - für Körper, Atem und Geist. 

 

Wenn es aus medizinischer Sicht keine Einwände gibt, darf ab dem Nachsorgetermin (nach 8 Wochen), mit dem Yoga begonnen werden. Rückbildungsyoga ist bis zu zwei Jahren nach dem Abstillen empfehlenswert. 

Rückbildung für Mamas von Sternenkindern

Nach dem Verlust eines Kindes braucht es Zeit, um wieder ins Leben zurückzukommen. Die körperlichen Nachwirkungen von Schwangerschaft und Geburt treten, dabei verständlicher Weise, in den Hintergrund. Doch ist es vielleicht nach einer gewissen Zeit möglich, die große Leistung des weiblichen Körpers anzuerkennen, der einige Wochen oder Monate ein Kind genährt hat. Er braucht Zuwendung und Fürsorge, unter anderem durch Rückbildung. Ich biete einen Yoga für die Rückbildung an, der in einem geschützten Raum stattfindet. In den Einzelstunden oder Kursen ist es möglich, individuell auf die Bedürfnisse einzugehen. Durch die Stärkung der Körpermitte kann wieder mehr Stabilität erlebt werden, die sich auch positiv auf die mentale Ebene auswirken kann. 

Als Yogalehrerin und Mutter von zwei Sternenkindern, begleite ich dich einfühlsam, in dieser Zeit. Bei Interesse bitte per Mail melden.

Yoga für den Beckenboden

Für alle Frauen, die ihr Bewusstsein auf ihre Körpermitte lenken möchten.
Eine stabile Körpermitte stärkt dich für deinen Alltag und du findest deine körperliche und geistige Balance. Achtsame und sanft kräftigende Yogaübungen richten den Fokus auf deine Bauchmuskeln und den Beckenboden. Diese stärken deinen Rücken und bilden mit der Rückenmuskulatur ein Muskelkorsett. Durch mehr Stabilität wird sich deine Körperhaltung verbessern und dein Rücken entlastet. So können Fehlhaltungen, wie zum Beispiel ein Hohlkreuz, vorgebeugt werden. Durch die Aktivierung und den Fokus auf deine Körpermitte wird der Beckenboden gestärkt und dadurch eine aufrechte Haltung möglich. Ein positiver Nebeneffekt dieser Übungen kann sein, dass du dich durchsetzungsfähiger, selbstbewusster und stabiler fühlen wirst. 
Der Kurs richtet sich an alle Frauen, die mit Yogaübungen den Fokus auf die Körpermitte lenken möchten. Auch für Frauen, die schon größere Kinder oder keine Kinder haben und ihre Körpermitte nicht aus den Augen verlieren wollen. 
Yoga für eine stabile Körpermitte - auch auf lange Sicht eine gute Entscheidung!